W-Lan Problem im Haus.

W-Lan Problem: Kein W-Lan im Garten!

Der Frühling steht vor der Tür und wir freuen uns auf den Sommer. Wenn Die Sonne scheint zieht es uns raus ins Freie und wir möchten uns in unserem Garten wohlfühlen und das schöne Wetter genießen. Was gibt es schöneres als im eigenen Garten zu liegen die Sonne zu genießen und dabei ein wenig im Internet zu surfen, einen Film zu streamen oder einfach zu kommunizieren. Leider reicht das W-Lan oft nicht bis in den Garten und somit verbracht man sein Mobilfunk-Volumen innerhalb von Stunden oder ein, zwei Tagen.

Das W-Lan Problem:

Der Grüne Bereich zeigt die W-Lan Abdeckung.

In unserem Heutigem Beispiel aus der Praxis steht die FritzBox 6490 Cable von Unitymedia in der Diele (Garderobe) ganz in der Ecke eines Einfamilienhauses. Da auch diese FritzBox wie jede Handelsübliche so aufgebaut ist das sie Nahezu kugelförmig eine Funkblase fürs W-Lan aufbaut, Kommt es bereits im Wohnzimmer zu schlechten Bandbreiten im W-Lan. Auf der Terrasse oder dem Garten kommt gar kein W-Lan mehr an oder nur gerade soviel das eine normale Webseite ewig läd.

Das Haus ist in der unteren Ebene ca. 120m² groß und verfügt dazu noch über ein 1. OG mit weiteren 120m². Im 1. OG werden die Verbindungsprobleme über dem Wohnzimmer generell schwierig und bisher hat der Kunde das Problem mit Hilfe von drei Powerlan-Adaptern gelöst.

Die Lösung durch eine REFBox:

Die Kunden haben Ihre vorhandene FritzBox 6490 Cable im Umbau-Service mit zwei M2 und einer P2 Antennen umbauen lassen.

Die M2-Antennen Sind so ausgerichtet dass eine das EG ausstrahlt und die andere die Problematischen Bereiche im 1.OG “ausleuchtet”.
Die  P2-Antenne wurde auf die Terrasse und einen Teil des Garten ausgerichtet sodass alle drei Powerlan-Adapter überflüssig geworden sind.
Auf dem Bild unten sehen Sie die Abdeckung nach dem Umbau durch REFBox.

Der Umbau war deutlich günstiger als die drei Powerlan-Adapter wodurch der Kunde hätte direkt Geld einsparen können. Da Die FritzBox mit den FriXtender Antennen nicht mehr Strom verbraucht sparen Sie jetzt dazu noch Strom da die Powerlan-Adapter natürlich auch Strom verbrauchen. gehen wir einmal davon aus dass jeder Powerlan-Adapter 10W verbraucht so haben wir den Stromverbrauch jährlich um min. 30€ gesenkt.

Haben Sie auch W-Lan Probleme können aber nicht auf Ihre FritzBox verzichten?
Konfigurieren Sie sich doch eine neue REFBox nach Ihren Bedürfnissen.


Kommentare

  1. Wie genau werden die Antennen ausgerichtet, dass diese die beiden übereinander liegenden Etagen ausleuchten ?
    Können Sie hierzu bitte eine kleine Skizze einstellen (vertikale bzw. horizontale Ausrichtung mit Abstrahl-Charakteristik) ?

    “Die M2-Antennen Sind so ausgerichtet dass eine das EG ausstrahlt und die andere die problematischen Bereiche im 1.OG ausleuchtet.”

    Vielen Dank für Ihre Antwort, und bleiben Sie bitte alle gesund & munter.
    Peter Aßmann.

    P.S.
    Nehmen Sie jetzt auch in Corona-Zeiten noch Umbau-Aufträge an?

    1. Es passt zwar nicht zum Thema des Beitrages aber ich möchte Ihnen natürlich trotzdem sehr gerne antworten:

      Wie Sie die Antennen ausrichten müssen kann ich Ihnen nicht pauschal beantworten. Hier kommt es immer auf die baulichen Gegebenheiten des Einsatzortes an. Als kleine Hilfe kann ich jedoch generell folgende Dinge anmerken:

      Die Fritz!Box / REFBox sollte zentral auf einer Höhe von min. 1,5 Metern aufgestellt werden.

      Bei der Versorgung mehrerer Etagen geht probieren oft über theoretische Studien. Je nach Größe der zu versorgenden Örtlichkeit macht es durchaus sinn L2 Antennen anstelle von M2 einzusetzen.

      Der Todfeind einer jeden Funkstrahlung sind Wasser, Metall und Glas. Hierzu empfehle ich Ihnen den folgenden Beitrag als Hilfestellung: Tücken im W-Lan

      Um das Abstrahl verhalten der verschiedenen Antennentypen besser einschätzen zu können haben wir drei sehr ausführliche Beiträge für Sie veröffentlicht:
      Welche W-LAN Antennen brauche ich?
      Stärken der verschiedenen Antennen-Typen
      Abstrahlcharakteristik der Antennen

      Ich hoffe diese Beiträge beantworten Ihre Fragen ausführlich. Wenn danach noch fragen offen sind können Sie diese unserem Support gerne per E-Mail oder telefonisch stellen.

      Mit Bestem Gruß,

      Ihr REFBox Team

  2. Können Sie bitte eine kleine Skizze einfügen, die die Lage der beiden M2-Antennen für die jeweilige Etage darstellen (vertikale bzw. horizontale Ausrichtung) ?

    “Die M2-Antennen Sind so ausgerichtet dass eine das EG ausstrahlt und die andere die problematischen Bereiche im 1.OG ausleuchtet.”

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, bleiben Sie gesund & munter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Peter Aßmann.

    P.S.
    Nehmen Sie in dieser schwierigen Corona-Zeit Umbauaufträge noch an ?

    1. Das kann ich leider nicht, denn dazu fehlen mir alle Grundlagen wie zum Beispiel Grudriss, Bautyp, Wandstärken, Art der Decken oder Parameter wie Fußbodenheizung oder wo welche Heizkörper und Fenstertypen verbaut sind.
      In den Links die ich Ihnen bei meiner vorherigen Antwort angeheftet habe sehen Sie diese Skizzen wie eine Antenne abstrahlt.

      Daher habe ich darum gebeten das sie bei solchen konkreten Fragen bitte Kontakt mit dem Support aufnehmen der mit Ihnen dann sehr gerne Ihren persönlichen Fall bespricht.

      Ja auch in Corona-Zeiten nehmen wir umbau Aufträge an. Jedoch bleiben alle eingehenden Sendungen für 72 Stunden in Quarantäne und werden erst danach von uns bearbeitet.

      Bitte haben Sie Verständnis dafür das wir solche Detail-Anfragen nicht in den Kommentaren beantworten können.

      Mit Bestem Gruß,

      Ihr REFBox Team

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.