Häufige Fragen (FAQ)

Hier sind typische Fragen zur REFBOX-konfiguration, dem Umbau-Service, oder auch dem Vertrieb zu finden, auch in den Kommentaren sind noch einige wichtige Fragen enthalten. Viele Tipps und Tutorials finden Sie auf Support.

Hilfreiche Seiten:

Genau für diese sehr häufig gestellte Frage gibt es auf FriXtender.de einen umfassenden Beitrag. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten in Ruhe Zeit, den Beitrag zu lesen, sehr viel mehr können wir Ihnen auch auf Nachfrage kaum zur Verfügung stellen. Auch in unserem Beitrag über die Antennen-Typen finden Sie zusätzliche Informationen.

Ja, wenn klar ermittelt werden kann, um welche entsprechende FRITZ!Box Version es sich handelt. Weitere Infos zu den 1&1 Routern gibt es hier

Ja die Herstellergarantie erlischt durch unseren Umbau Ihrer FritzBox.

Wir ersetzen diese jedoch durch unsere Umbau-Service-Garantie so das Sie kein Risiko mit einem Umbau eingehen.

Dies ist die mit am häufigsten gestellte Frage und es gibt dafür eine einfache Formel, aber sehr individuelle Erfahrungen: 3 dBi Gewinn stellen eine Verdoppelung der Leistung dar, 6 dBi eine Verdoppelung der Reichweite – was aber nicht bedeutet, dass diese Reichweite im Haus erreicht wird.

Klingt seltsam? Im Beitrag Stärken der verschiedenen FriXtender Antennen wird dies in den ersten beiden Absätzen erklärt und auch warum der Gewinn der Antennen keinen exakten Rückschluss auf die Reichweite innerhalb von Gebäuden zulässt.

Ja, alle Antennen haben ein Kipp- und Drehgelenk, wie im Tab “Technische Daten” beim jeweiligen Produkt beschrieben.

Stab-Antennen haben ein Kipp- und Drehgelenk mit 90°/360°, die Panel-Antennen ein Kipp- und Drehgelenk mit 90°/180°.

Dazu gibt es den Beitrag FriXtender-Antennen optimal ausrichten, dort werden der optimale Start, verschieden Tools und wichtige Tipps beschrieben.

Alle FriXtender-Antennen sind für den Indoor-Einsatz konzipiert. Eine Outdoor-Verwendung ist trotzdem möglich, die Antennen müssen aber wettergeschützt angebracht werden.

Ein wasserdichtes Gehäuse ist dafür nicht notwendig, die Antennen und Anschlüsse müssen aber mindestens vor direkter Nässe geschützt werden.

Die Antennen erhöhen die Empfangsleistung, wie auch die Sendeleistung.

Kleine Analogie: Es ist grob vergleichbar mit einer Person mit einem Megafon und einem Hörgerät, die mit einer anderen Person auf eine gute Distanz kommuniziert. Das Megafon verstärkt die Stimme, damit diese lauter beim Gegenüber ankommt, das Hörgerät wiederum die Stimme des Gegenübers. Dies führt natürlich dazu, dass auch Umgebungsgeräusche verstärkt werden, Funktionen in der FRITZ!Box (wie z. B. der Diversity-Modus) filtern diese im WLAN aber, um ein möglichst klares Signal zu erhalten.

Ja, alle Funktionen, wie (MU-)MIMO, MESH, Diversity-Mode, etc. arbeiten auch nach dem Umbau mit FriXtender-Antennen einwandfrei und gehen nicht verloren.

Nein, DECT wird von den Antennen nicht beeinflusst, dies ist auch ein komplett eigenständiger Bereich auf den Mainboards und hat mit den WLAN-Antennen nichts zu tun.

Für die Erweiterung der DECT-Reichweite muss deshalb leider auf DECT-Repeater ausgewichen werden.

Dazu gibt es den Beitrag auf  FriXtender (Antennen optimal ausrichten), dort werden der optimale Start, verschieden Tools und wichtige Tipps beschrieben.

Bitte lesen Sie sich den FriXtender (Troubleshooting-Guide) durch, hier werden typische Probleme beim oder nach dem Umbau besprochen.

Einzelne Pigtails und Antennen können direkt bei FriXtender unter der Rubrik WLAN-Zubehör bestellt werden.
(Halterungen werden nicht einzeln verkauft!)

Ein anlegen eines Kundenkontos vorab ist nicht notwendig, eine Registrierung wird bei der Bestellung nach dem Warenkorb im Schritt “Weiter zur Kasse” durchgeführt werden. 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten auch ohne Kundenkonto gespeichert werden, Details dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Um Ihnen höhere Kosten zu sparen haben wir uns dazu entschieden Sie beim Umbau-Service die Kosten für den Versand zu uns direkt zahlen zu lassen. Denn wenn Wir Ihre FRITZ!Box abholen lassen ist dies für DHL bereits eine „Retoure“ und wird uns mit über 8,00 Euro berechnet.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Kommentare

  1. Handelt es sich beim REFBox 7590×3 AX DSL bereits um das Gerät mit dem neuen Gehäuse oder noch um das alte der FritzBox 7590?

    1. Aktuell (Stand 01.08.2021) ist es die Revision 1 wir wissen nicht was wir für eine REV. bekommen daher wird es wohl nach und nach nur noch die Rev 2 mit dem größeren Gehäuse geben.

  2. Guten Tag,

    gibt es eine Möglichkeit, eine REFBox 6951 direkt im Austausch gegen eine FritzBox 6951 zu erhalten? Ich würde gerne den Umbauservice in Anspruch nehmen, kann aber aus beruflichen Gründen keinen Werktag auf eine Internetverbindung via Kabel verzichten. Können Sie mir diesbezüglich weiterhelfen?

    1. Das ist leider nicht möglich, ih erkläre Ihnen auch gerne warum nicht:

      Stellen Sie sich vor Ihre Box ist 3 Monate als und wir senden Ihnen dann aus dem Pool eine Box zurück deren Kaufrechnung wir nicht haben und die 1 Jahr alt ist. Dann verliefen Sie im besten Fall 9 Monate Garantie im schlechtesten Fall die gesamte Garantie da Ihre Rechnung nicht zu Box passt.

      Aber Sie können uns die Box übers Wochenende oder in Ihrem Urlaub zusenden. Viele Kunden machen das über ein Verlängertes Wochenende.

      Wenn die Box bei uns eingeht dann geht sie spätestens 48 Stunden nach Eingang wieder an Sie raus.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.