FritzBox 4060

FritzBox 4060

Als Nachfolger der FritzBox 4040 hat AVM die FritzBox 4060 als WAN-Router ohne eigenes Modem vorgestellt. Die FritzBox 4060 soll Ende 2021 auf den Markt kommen. Im Gegensatz zum 4040 der das Alte rot/silberne Design hat bekommt der 4046 ein komplett eigenes Design was an das der Repeater 3000 und 6000 erinnert. Hier sind wir etwas überrascht denn wir sind davon ausgegangen das eher das Design der 7530 für das Gehäuse gewählt wird. So wie der Vorgänger wird die neue FritzBox 4060 wohl eine Nische füllen, beispielsweise an Glasfasermodems oder anderen Modems kann es Sinn machen eine 4060 als WAN-Router einzusetzen.

Aber auch als “sehr großer” WLAN und DECT Repeater denke ich wird die FritzBox 4060 Ihren Weg zu den Kunden finden. Aus den Technischen Daten kann man erahnen das sie wohl 4 interne WLAN-Antennen hat. Sobald wir ein Modell in die Hände bekommen, schauen wir uns diese direkt mal an und berichten hier ob Ihre Inneren Werte so gut sind, das wir eine REFBox daraus machen.

Hier der Pressetext von AVM:

FritzBox 4060

FRITZ!Box 4060 – WLAN-Router mit Wi-Fi 6 und DECT für Telefonie und Smart Home
Mit der FRITZ!Box 4060 präsentiert AVM erstmals einen Triband-WLAN-Router für WiFi 6 (WLAN AX). Er eignet sich perfekt für den Anschluss an ein vorhandenes Glasfaser- oder Kabelmodem. Die FRITZ!Box ist mit 3 Funkeinheiten und insgesamt 12 Antennen ausgestattet, so dass WLAN-Datenraten von bis zu 6 GBit/s möglich sind. Die auf drei Bändern arbeitende FRITZ!Box 4060 wird den höchsten WLAN-Ansprüchen gerecht und holt dank WiFi 6 (WLAN AX) das Optimum aus Smartphones und anderen mobilen Geräten der neuesten Generation. Zusammen mit dem Triband-Repeater 6000 bildet die neue FRITZ!Box 4060 ein ideales Mesh-System für großflächiges WLAN für viele Geräte. Die FRITZ!Box 4060 im neuen weißen, aufrecht stehenden Design ist mit einem 2,5-Gigabit-WAN-Anschluss sowie drei zusätzlichen Gigabit-LAN-Ports und einem USB-3.0-Anschluss ausgestattet.

Darüber hinaus unterstützt die FRITZ!Box 4060 als erstes Modell der 40er-FRITZ!Box-Reihe DECT. Damit erhalten Anwender einen starken WLAN-Router mit kompletter Telefonanlage und der Möglichkeit, alle Smart-Home-Produkte von FRITZ! zu nutzen. Zur weiteren Ausstattung gehören u. a. die für die FRITZ!Box typischen Funktionen wie eine umfangreiche Kindersicherung, ein Mediaserver für Bilder, Musik und Videos sowie ein WLAN-Gastzugang und der Fernzugriff per MyFRITZ!.

Technische Details:

  • Triband-Router für WLAN Mesh mit Wi-Fi 6
  • Ideal für den Anschluss an Kabel-, DSL- oder Glasfasermodem
  • Verfügt über drei Funkeinheiten 4×4 WiFi 6 (WLAN AX) mit bis zu 2400 MBit/s + 2400 MBit/s bei 5 GHz und bis zu 1200 MBit/s bei 2,4 GHz
  • 1x 2,5 Gigabit-LAN
  • 3x Gigabit-LAN
  • 1x USB 3.0-Anschluss
  • DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.

Update: (15.06.2022) FritzBox 4060 ist als REFBox verfügbar!

Nun da wir mit etwas Abstand die FritzBox 4060 ausgiebig getestet haben können wir einige Aussagen zur Qualität der neuen WAN FritzBox machen. Es fällt direkt auf das die 4060 sehr gut ausgestattet ist und mit acht WLAN-Antennen auf den ersten Blick sehr der FritzBox 6690 ähneln. 
Doch bei genauerem Hinsehen fallen deutliche Unterschiede auf. Die 4060 hat genau wie die große Kabel-FritzBox Unterschiedliche Bänder auf verschiedenen Antennen. Jedoch anders als bei der 6690 nicht 4 Antennen je Band (2,4/5GHz) sondern eine andere Aufteilung:
1 = 2,4GHz WLAN + DECT (?)
2 = 2,4GHz WLAN
3 = 2,4GHz + 5GHz WLAN

Hier Zeigt sich das AVM wohl einen neuen Ansatz verfolgt. Die FritzBox 4060 ist eine der ersten die kombinierte Antennen für WLAN und DECT nutzt. Eigentlich würde diese Doppelnutzung sich geradezu anbieten da DECT auch im 2,4GHz Bereich funkt. Es muss hallt auf einer Antennen einfach ein zweites Band moduliert werden. Der Nachteil ist natürlich das sich zwei Streams eine physische Antenne teilen und somit kann es zu unerwünschten Effekten kommen die sich jedoch durch SoftwareFilter wieder beheben lassen.

REFBox 4060×4 WAN

Natürlich bieten wir die 4060 als eine x4 Version mit 4 Antennen im Dualband an. Dazu nutzen wir logischer weise die 3er Anschlüsse. Aus unserer Sicht ist die 4060 eine der besten Router der letzten Jahre. Besonders eigenen Sich die 4060 als Ersatz für einen Repeater 6000. Denn die 4060 kann ebenfalls als Repeater konfiguriert werden und bietet dann eine zweite DECT-Basis mit an. Sie finden Die REFBox 4060×4 WAN in unseren Onlineshop.

Natürlich bieten wir auch einen Umbau Ihrer vorhandenen FritzBox an. Dazu können Sie einfach unseren Umbau-Service nutzen. Für alle die lieber selber umbauen die finden bei FriXtender sicher das passende Zubehör.


Kommentare

  1. Guten Tag, gibt es schon nähere Angaben zum Datum der Auslieferung.
    Mit Ende 2021 scheint es wohl nichts zu werden.
    Freundliche Grüße
    Bernd Schmidt

    1. Warscheinlich Q1 22 Aber auf Grund der aktuellen Lieferschwierigkeiten in China weis glaube ich keiner mehr wann was kommen wird. Da hat AVM auch keinen Einfluss drauf.

  2. Hallo!
    Seit heute ist die 4060 wohl lieferbar. Können Sie mir ungefähr sagen ab wann es welche mit externen Antennen bei Ihnen zu kaufen gibt?
    MfG
    H.Z.

    1. Laut unseren Informationen kommt sie erst Ende Januar in den Handel. Wie Immer gibt es Händler die die FritzBox dann schon Wochen vorher listen, um die ersten Kunden abzugreifen. Sobald die 4060 verfügbar ist werden wir reinschauen und wie gewohnt schnell Stellung zum neuen Produkt beziehen.

      Bester Gruß & Frohes Neues Jahr
      REFBox Support

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.